Sie sind hier

Benefizlesung und Lichtbildvortrag mit Dr. Marianne Graf „Marjana - eine Frau im Brennpunkt Westbalkan“

Die Bibliothek Lannach lädt am 18. Mai 2018 zu einem besonderen Abend in Wort und Bild: Benefizlesung und Lichtbildvortrag mit Dr. Marianne Graf

„Marjana  - eine Frau im Brennpunkt Westbalkan“

Geboren 1951 in St. Marein b. Graz, wohnhaft in Gössendorf, Sozialmanagerin, Pädagogin, Absolventin von Hochschullehrgängen für Entwicklungspolitik und Weltwirtschaft, Präsidentin des Vereines „Albania-Austria Partnerschaft“, einer privaten, überparteilichen Hilfsorganisation mit Herz und Kompetenz im Kampf gegen größte Not in Europa und seit Dezember 2009 Honorarkonsulin der Republik Albanien.

Wie gelingt es einer einzigen Frau, sichtbare Spuren einer europäischen Zukunft in einem Land wie Albanien zu hinterlassen, das unter die Macht einer obskuren, blutigen Diktatur geraten war? Was führt sie dazu, den verminten Boden Kosovos sofort nach den Kriegsgräueln freiwillig zu betreten, um den Menschen wieder Mut für das Leben zu machen? Woher schöpft sie die Energie und die Zeit, das alles neben ihrem familiären Leben und beruflichen Engagement in Österreich zu bewirken?
Marianne Graf hat mit ihrem Verein AAP (Albania-Austria Partnerschaft) und die ununterbrochene Unterstützung ihres Mannes Willi durch ihr jahrzehntelanges Wirken unzählige Projekte und Hilfsaktivitäten in Albanien und im Kosovo initiiert, realisiert und nachhaltig abgeschlossen. Durch ihren fortwährenden Einsatz hat sie die Herzen der Albaner erobert. Von ihnen liebevoll Marjana genannt, sind ihre Leitlinien stets Hoffnung geben und Hilfe leisten – und dies effizient, durchdacht und nachhaltig.

WANN:            Freitag, 18. Mai 2018, 19:30 Uhr

WO:                Bibliothek Lannach, Hauptplatz 1

Eintritt:           freiwillige Spende

Die Freiwilligen Spenden kommen dem Hilfsprojekt von Frau Dr. Graf zugute.

 
 

 

Datum: 
18.05. - 19:30 Uhr